Jugend handelt fair

13072015-jugendhandeltfair-aktion-web

Ausbeutung, Kinderarbeit, Hungerlohn – Bei dem Gedanken daran kommt man schnell außer Puste. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) hatte sich auf ihre Fahne geschrieben, die ausbeuterische Kinderarbeit bis 2016 abzuschaffen. Leider arbeiten aber immer noch rund 85 Millionen Kinder und Jugendliche unter ausbeuterischen Bedingungen.

Die Aktion „Jugend handelt fair“ fordert von Politikerinnen und Politikern:

  • Der Kampf gegen ausbeuterische Kinderarbeit muss fortgeführt werden!
  • Arbeitende Kinder müssen an Gesprächen und Entscheidungen überall beteiligt werden.

„Jugend handelt fair“ ist eine Aktion mit vielen Informationen, bunten Luftballons und einer kreativen Foto – Collage. Mehr dazu hier:

jugendhandeltfair.de

Radiosendung über Faire Jugendhäuser

Marie
Marie

In der Podcast-Sendung OIPOD vom Februar 2015 erzählen Jugendleiter, wie sie den Fairen Handel in ihrer Arbeit einbringen. Marie berichtet vom fairen Karnevalswagen, Tesa von selbst bedruckten fairen T-Shirts und Partrick stellt das faire Schokoladenfahrrad vor.

op33-FairesJugendhaus.mp3-Datei

Links:

Eine Auszeichnung der Evangelischen Jugend im Rheinland