Zurück zum Blog

Exit Fast Fashion – Aktions-Planungstreffen

Kaufen – Tragen – Wegschmeißen. Möglichst schnell und extrem billig. So funktioniert das System Fast Fashion. Doch wachsende Altkleiderberge, Wasserverschmutzungen, Transport-Emissionen, Erdölverbrauch und (Mikro-)Plastikmüll nehmen stetig zu und tragen damit zur weltweiten Umweltverschmutzung und dem Klimawandel bei. Darum braucht es Auswege aus diesem System. Kleidung länger tragen und weniger neue Kleidung kaufen, nachhaltige Modemarken unterstützen und große Modemarken zum Umlenken auffordern, sich politisch engagieren, anderen davon erzählen und zum Handeln auffordern. Wir alle können etwas tun!

Im Rahmen der Fairen Woche im September sollen als Startschuss des Jugendprojektes „Exit Fast Fashion“ am 25.September 2021 viele Aktionen in ganz NRW stattfinden, um auf die Missstände des Systems Fast Fashion hinzuweisen, zum Umlenken aufzufordern und dabei Möglichkeiten aufzeigen, bei sich selbst zu beginnen. Gemeinsam mit jungen Menschen und Engagierten in der Jugendarbeit möchten wir diese Aktionen am 20.Mai 2021 um 17:30Uhr über Zoom planen.

Wenn Du Lust hast, mit zu planen, melde Dich einfach bei der Projektkoordinatorin Miriam Albrecht per Mail oder Telefon: 01522-7457645 an.

Den Zoom-Link gibt es dann per Mail. Anmeldeschluss ist der 11.Mai 2021.

 

Über das Projekt:

„Exit Fast Fashion“ möchte mit jungen Menschen in NRW über die Folgen des Systems Fast Fashion ins Gespräch kommen und gemeinsam schauen, was wir alle tun können, um dem entgegenzuwirken und an einer umweltfreundlichen und fairen (Mode-)Welt zu arbeiten. Das Projekt lädt zu Workshops, Aktionen und Escape Games zum Thema ein.

 

Mehr Informationen zum Projekt, sowie Angeboten und Materialien gibt es bei Miriam Albrecht (Projektkoordinatorin/Amt für MÖWe)

Gefördert wird das Projekt von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.

Schreibe einen Kommentar...
LOGIN
Letzte Beiträge
Digitale Q&A Session

Seminare zum Fairen Jugendhaus

Jahrestagung der Fairen Metropole Ruhr

Faires Jugendhaus in Krefeld-Hüls ausgezeichnet

Fachtag Faires Jugendhaus der Ev. Kirche von Westfalen